Sir Quickley with Magic eyes

Rufname :  Quickley

Spitzname : Michel, Quitsch Quatsch, Lausbub

Geschlecht : Rüde

Geboren am : 14.10.2011

Rasse : Border Collie

Farbe: schwarz / weiss

Größe : 52 cm

Züchter : Renate Kalteis

Charaktereigenschaften : Lernfreudig, Verschmusst, Frech ..........

Zuchtbuchnummer : VDH/ZBrH BOC 15269

Hallo ich bin Sir Quickley , mein Frauchen ruf mich oft mit " Michel" weil sie sagt ich sei "frech" ;-)  Keine Ahnung was sie damit meint !!!!  Im Dezember 2011 bin ich bei Lola und Lennox eingezogen. Lennox hab ich sofort vom ersten Moment an um meine Pfötchen gewickelt ;-) nur seid kurzem ist er komisch. Ich konnte ihm immer sein Spieli aus dem Maul klauen und ihn ärgern damit. Jetzt sagt er ich sei erwachsen und muss jetzt Regeln lernen, Voll blöd sag ich euch. Und alles nur weil ich seid kurzem ein Begleidhund bin.  Bei Lola war das nicht so einfach aber es hat nicht lange gedauert und auch sie konnte meinem Charm nicht wiederstehen. Lola ist voll cool, von ihr hab ich gelernt Katzen zu jagen und sie hat mir gezeigt wie man sich wehrt wenn man angegriffen wird. Meine besten Freundinnen sind Anny und Cassis. Von den beiden hab ich gelernt das Wildschweine suuuper gut sind um angebellt zu werden. Macht voll Spaß. Außerdem wohnen die beiden im Paradies, sie haben eine super große Pfütze im Garten, da kann man super schwimmen drin. Ja und da gibt es auch noch Tante Pearl, die hat mich total lieb aber sie sagt das sie wenn Menschen dabei sind eine auf cool machen muss und mich dann manchmal anzickt. Aber wenn keiner schaut rennen und spielen wir zusammen. Bei meinem Frauchen bin ich zur Zeit der Agility-Azubi. Das macht voll viel Spaß. Aber Frauchen sagt ich muss noch sehr viel lernen um in Lolas und Lennys Pfotenstapfen zu treten. Sie freut sich immer das ich so schnell lerne und immer bereit bin mit ihr zu arbeiten. Macht aber auch voll Spaß :-) und wenn ich weiter so brav lerne darf ich noch dieses Jahr mit Lenny und ihr bei Turnieren starten, freu !!!! Außerdem soll ich ein Zuchtrüde werden, keine Ahnng was das ist aber dafür musste ich schon ganz viel Blut spenden und man hat Fotos von mir gemacht, also keine normalen sondern solche wo man sieht wie es in mir aussieht. Nachdem alles bestens ist ( Fraule sagt besser geht es nicht ) war ich jetzt auch schon bei meiner ersten Ausstellung, war gar nicht so schlimm wie Onkel Lenny gesagt hat. Ja und wenn dann die zweite Ausstellung auch so gut läuft werde ich ein Deckrüde sein :-) Ganz ein schicker sagt Fraule :-)  Das war es erst mal von mir, ich denke wir werden uns auf dem ein oder anderen Turnier treffen ;-) Bis bald euer Sir " Michel" Quickley !!!

Waagehund


21.09.-20.10.

Die Waage, ein luftiges Venuszeichen, zeichnet ein unbändiger Charme und große Liebenswürdigkeit aus. Hunde dieses Sternzeichens muss „Mensch“ einfach lieb haben! Sie sind angenehm um sich zu haben und sehr harmoniebedürftig und weisen eine große Lässigkeit aus. Hängt der Haussegen mal schief, leidet er besonders darunter. Waagen lieben es, gut auszusehen und brauchen eine Menge Anerkennung. Dein Hund wird es daher lieben, von allen für sein schönes Halsband, seine Kleidung oder sein seidiges Fell gelobt zu werden. Endlich genügend Aufmerksamkeit! Gleichheit bedeutet für ihn alles, daher lernt er ziemlich schnell die Bedeutung einer Couch oder eines gemütlichen Bettes, das er natürlich mit seinen Rudelführern teilen möchte. Bei Familienfeiern kann er schnell mal sauer werden, wenn ihm kein Leckerbissen angeboten wird. Aber Vorsicht, er neigt zur Dicklichkeit und daher muss er hin und wieder auch auf Diät gesetzt werden! Der Waage-Hund braucht offen gezeigte Gefühle und viel Zuneigung seines Menschen. Dann gibt er alles an Liebe zurück, die er erhalten hat. Überhaupt mag er nicht gerne alleine zu Hause sein. Er wird diesem Ereignis mit Wimmern und leisem Klagen den notwendigen Nachdruck verleihen und hoffen, dass du nachgibst.

Tue deinem Waage-Hund den Gefallen und nehme ihn so oft es geht überall mit – auch wenn es nur bis zum Kiosk um die Ecke ist. Schenke ihm viel Aufmerksamkeit und Lob und das Gefühl, dass alles in Ordnung ist. Er wird es dir danken!