Lola


 





Rufname: Lola
Spitznamen: Lolle, Mäuschen, Luder
Geschlecht: Hündin
geboren am: 01.11.1999
Rasse: Mischling
Augenfarbe: Blau
Größe: 54 cm
Charaktereigenschaften: eigensinnig, verfressen, verspielt, Frauchen's Liebling, verschmust



Hallo ich bin Lola, die heimliche Chefin im Rudel (Frauchen lässt sich als Rudelchefin leider nicht verdrängen, deshalb lasse ich sie in dem Glauben, dass sie Chefin ist *grins*). Meine Hobbies sind spielen, schmusen, fressen und Lennox verprügeln (wenn er nicht das tut, was ich will). Ihr werdet es nicht glauben, aber es ist gar nicht so leicht, so einem kleinen Border Collie manieren beizubringen, da hatte ich echt was zu tun. Aber jetzt weiß er, wer hier das sagen hat. Außerdem jage ich für mein Leben gerne, bevorzugt Nachbar's Katzen und Hasen. Ich bin nicht sehr erfreut über fremde Hunde und tue es auch lautstark und unübersehbar kund, aber wenn es sein muss, hat Frauchen mich (leider) gut im Griff. Mein Frauchen hat durch mich das Agility kennengelernt, war gar nicht so leicht ihr das beizubringen, aber ich habe mein Bestes gegeben. Dass sie das Agility nicht immer in Pefektion betreibt, ist nicht meine Schuld. In manchen Punkten war Frauchen einfach unerziehbar. Damit es meinem Frauchen nicht langweilig wurde, lief ich in jedem Parcour anders und sie wusste nie, auf was sie sich einstellen musste. Ich sagte am Start dann immer "Überraschung" und schon ging es los. Frauchen lernte durch mich schnelle Entscheidungen im Parcour zu treffen und ihre Wege abzuändern. Leider schaffte sie es nicht immer, was ein Dis zur folge hatte. Aber ehrlich, ich konnte da nichts dafür. Wir haben es aber immerhin geschafft ins A3 aufzusteigen und an drei Bayerischen Meisterschaften teilzunehmen *stolzaufmichbin*. Dann kam der Tag an dem der kleine Fratz einzog. Nach anfänglichen Diskussionen wer wo liegt, mit was spielt und überhaupt bei Frauchen die erste Rolle spielt, kommen wir jetzt echt gut aus. Lennox hat gemerkt, Lola kann alles, weiß alles, ist die Beste und wenn sie was zum Spielen oder Fressen hat, sowie in ihrem Körbchen liegt, HALTE DICH VON IHR FERN! Bei der letzten Bayerischen Meisterschaft (2008) hatte ich meinen wohlverdienten Abschied vom Wettkampfgeschehen. Er war einfach großartig. Alle Starter klatschten mich ins Ziel. Diesen Tag werde ich nie vergessen. Jetzt ist mein Job, Herrchen's und Frauchen's Liebling zu sein und Lennox weiter zu erziehen. Wenn Herrchen mit auf Turniere fährt, komme ich mit, ansonsten ziehe ich es vor, mit ihm im Garten zu spielen und zu faulenzen. Vielleicht sehen wir uns mal auf einem Turnier, würde mich darüber freuen.

Eure Lola



Horoskop:

Skorpionhund


21.10.-20.11.

Leidenschaft, Zähigkeit und Ehrgeiz zeichnen dieses Sternzeichen aus. Der Skorpion-Hund ist loyal und ein guter Beschützer. Er ist sanftmütig zu deinen Gästen – aber wehe jemand wagt es dich zu bedrohen. Er liebt seine Familie sehr intensiv und ist daher auch oft sehr eifersüchtig und lehnt es auch mal ab von anderen gestreichelt zu werden. Hunde dieses Sternzeichens sind mutige Kämpfernaturen, sie sind lebhaft und möchten gerne Ihren Dickkopf durchsetzen. Er härtet sich oft selbst ab indem er auf seine Leckerlis verzichtet. Ein Skorpion-Hund ist meist sehr widersprüchlich, seine Stimmungen können schnell schwanken. Manchmal wirkt er melancholisch dann eher leidenschaftlich. Er liebt und hasst mit großer Intensität. Der Skorpion-Hund ist ein tiefgründiger Hund bei dem man oft das Gefühl hat er könne Gedanken lesen. Langweilig wird es dir mit einem Skorpion nie, denn er wird dir immer zeigen wie überlegen, schnell und intelligent er ist. Diesen Vierbeiner kann man nicht täuschen! Hat ihm jemand etwas Schlimmes angetan, so wird er es niemals vergessen können.

Gib deinem Skorpion-Hund das Gefühl, dass er dich ganz allein für sich hat und mache mit ihm mal wieder alleine einen langen Spaziergang. Mache den ersten Schritt bei einem kleinen Streit zur Versöhnung, er wird es dir mit seiner Treue und Liebe belohnen!



Quelle: www.broholmer-balloo.de